Home PTC Integrity Contacts Press Press Releases TÜV SÜD Automotive erteilt PTCs MKS Integrity ISO 26262-Zertifikat
Bookmark and Share

TÜV SÜD Automotive erteilt PTCs MKS Integrity ISO 26262-Zertifikat

München/Boston-Needham, 4. August 2011 – Der TÜV SÜD Automotive hat PTCs MKS Integrity®-Lösung für die Verwaltung von Embedded Software nach IEC 61508 und nach der für moderne Automotive-Anwendungen verschärften ISO-Norm 26262 zertifiziert. Damit ist PTC als Anbieter von Lösungen für das Produktlebenszyklusmanagement (PLM) das erste Unternehmen, das im Bereich von Embedded Software eine Lösung gemäß diesen Sicherheitsnormen zur Verfügung stellt. Kunden aus der Automobilindustrie werden dadurch in ihrer Nachweis- und Qualifizierungspflicht zur funktionalen Sicherheit gemäß ISO 26262, die beispielsweise bei Steuerungs- und Bremssystemen zum Tragen kommen, nachhaltig entlastet. Die PTC-Lösung hat sich für sämtliche Sicherheits-Levels bis hin zur höchsten Sicherheitsstufe ASIL–D (automotive safety integrity level D) qualifiziert. PTCs MKS Integrity zeichnet sich zudem durch die Einbindung der gesamten Werkzeugkette und damit aller Systeme, die zur Entwicklung des Gesamtsystems eingesetzt werden, aus. Dazu zählen die CAD-Werkzeuge ebenso wie das jeweilige PLM-, MES- oder ERP-System.

 

Mit der Veröffentlichung der ISO-Norm 26262 im Sommer 2011 wurde Automobilherstellern, -zulieferern und Prüfinstituten ein verpflichtendes Rahmenwerk zur Gewährleistung von funktionaler Sicherheit vorgegeben. Die ISO-Norm gibt für die Entwicklung, Herstellung und Prüfung von sicherheitsrelevanten elektrischen und/oder elektronischen Systemen oder Komponenten im Fahrzeug Prozesse auf System-, Software- und Hardware-Ebene vor sowie Methoden und Sicherheitsniveaus. Mit dem Zertifikat bestätigt der TÜV SÜD Automotive die Eignung von PTCs MKS Integrity für die Entwicklung sicherheitsrelevanter elektrischer/elektronischer Systeme (E/E) gemäß ISO 26262 und IEC 61508. Die unabhängige Begutachtung der Funktionalitäten für das Änderungs- und Konfigurationsmanagement kann von Entwicklungsabteilungen in der Automobilindustrie als generische Qualifizierung für den Einsatz von MKS Integrity in sicherheitsrelevanter Entwicklung verwendet werden. Damit ersparen sich die Unternehmen den hohen Aufwand einer selbständigen Qualifizierung. „Wir haben gesehen, dass PTCs MKS Integrity Entwicklungsabteilungen in der Automobilindustrie dabei unterstützt, die Anforderungen und Empfehlungen der Sicherheitsstandards einzuhalten. Dies führt zu gesteigerter Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit“, kommentiert Andreas Bärwald, Product Line Manager Functional Safety, TÜV SÜD Automotive GmbH. „Der TÜV SÜD Automotive kann sogar auch die Effizienz seiner eigenen Assessments zur funktionalen Sicherheit, die wir bei den Automobilherstellern und -zulieferern durchführen, mit Hilfe der Funktionalitäten und des Reportings von MKS Integrity steigern.“

 

Durch den Einsatz von MKS Integrity können die Unternehmen ihre Produktivität messbar steigern, da manuelle Tätigkeiten durch automatisierte Arbeitsabläufe und dynamisches Reporting beschleunigt werden können. Systemfehler können reduziert werden dank der engen Integration zwischen MKS Integrity und den Entwicklungs-Tools. Durch die Bereitstellung einer zentralen Datenquelle für Produkte mit hohem Software-Anteil mit jeweils einem zentralen Datenmodell, das eine Nachvollziehbarkeit über den gesamten Lebenszyklus ermöglicht, können Unternehmen die Produktinnovation trotzt häufiger Änderungen und bei strikter Einhaltung von Compliance-Auflagen weiter beschleunigen. „Diese Zertifizierung unterstützt unsere Kunden aus der Automobilindustrie, die funktionalen Sicherheitsstandards, wie etwa den ISO-26262-Standard, kosteneffizient einzuhalten“, sagt Christoph Bräuchle, Global Automotive Product Manager der Integrity Business Unit von PTC. „Durch die Zertifizierung des TÜV SÜD Automotive für unseren Ansatz haben unsere Kunden einen weiteren Beleg dafür, dass sie auf unsere MKS Integrity-Lösung vertrauen können, wenn es gilt, die Einhaltung von Compliance-Auflagen sicherzustellen und die Markteinführungszeiten von hochqualitativen Produkten mit einem hohen Software-Anteil zu senken.“

Zusatzinformation

·         Webcast zur Bedeutung des ISO-Standards 26262:

SAE's Automotive Engineering International and MKS Present: Functional Safety and ISO 26262 - Essential Tools and Strategies for Compliance (Featuring Doris Wild, Expert for Functional Safety, TÜV SÜD Automotive)

·         Pressemitteilung: PTC übernimmt MKS

 

Bildmaterial zur Pressemitteilung unter:

http://www.ispace.ptc.webershandwick.de

Passwort: ptc2010 // Ordner: 0935 PTC MKS Integrity – TÜV Zertifizierung

 

Über PTC

PTC, Parametric Technology Corporation (Nasdaq: PMTC), ist mit weltweit mehr als 27.000 Kunden, einem Jahresumsatz von 1,01 Milliarden USD (per 30. Sept. 2010) und weltweit über 5.500 Mitarbeitern ein führender Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM). PTC entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die diskrete Fertigung und stellt dazugehörige Beratungs-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen bereit. Damit unterstützt das global agierende US-Unternehmen mit Stammsitz in Boston-Needham, MA, die Produktentwicklung von Fertigungsunternehmen bei Maßnahmen zur Globalisierung, Verkürzung von Markteinführungszeiten und Steigerung von Prozesseffizienz und - qualität. Durch den Einsatz von PTC’s PLM-Plattform Windchill® für die weltweite Zusammenarbeit und für die Verwaltung von Produktinformationen sowie durch die MCAD-Plattform Creo® und die MKS-Integrity®-Plattform für Embedded Software  bzw. für das Lifecyclemanagement von Softwaresystemen (SSLM) können Fertigungsunternehmen zentrale Geschäftsziele nachhaltig unterstützen.

 

Zu den Kernbranchen von PTC zählen beispielsweise die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Mehr Informationen über PTC und das weitere Portfolio unter www.ptc.com   

 

PTC, The Product Development Company, MKS Integrity and all other PTC product names and logos are trademarks or registered trademarks of Parametric Technology Corporation or its subsidiaries in the United States and in other countries.- Statements in this press release about the expected effect of the acquisition on PTC’s market opportunities and the integration of the products are forward-looking statements and actual results may differ if the products are not integrated when PTC expects or if customers do not adopt the solutions as PTC expects. 

 

 

Kontakt:

Christina Neges

Head of Corporate Communications Central & Eastern Europe

Parametric Technology Corporation
Edisonstr. 8, D-85716 München-Unterschleißheim
Tel.: +49 (0)89/321 06-424 /

Fax: +49(0)89/370 05-298/ Mail: cneges@ptc.com

 

Philipp Hanke, Account Manager,
Weber Shandwick Worldwide

Seidlstr. 26, D-80335 München
Tel/Fax: +49 (0)89/38 01 79 - 48 /-11

Mail: phanke@webershandwick.com

 

Document Actions