Home PTC Integrity Contacts Press Press Releases Kardium entscheidet sich für MKS Integrity zur Entwicklung innovativer kardiovaskulärer Lösungen
Bookmark and Share

Kardium entscheidet sich für MKS Integrity zur Entwicklung innovativer kardiovaskulärer Lösungen

WATERLOO, Kanada - 10. Januar 2011: MKS Inc. (MKS) (TSX: MKX), ein führender internationaler Technologie-Anbieter für ALM-Lösungen (Application Lifecycle Management), gab heute bekannt, dass Kardium, ein Vorreiter in der Entwicklung von Medizinprodukten für Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen, sich für MKS Integrity(TM) als ALM-Lösung zur Entwicklung bahnbrechender Lösungen für die Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen entschieden hat.

WATERLOO, Kanada - 10. Januar 2011: MKS Inc. (MKS) (TSX: MKX), ein führender internationaler Technologie-Anbieter für ALM-Lösungen (Application Lifecycle Management), gab heute bekannt, dass Kardium, ein Vorreiter in der Entwicklung von Medizinprodukten für Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen, sich für MKS Integrity(TM) als ALM-Lösung zur Entwicklung bahnbrechender Lösungen für die Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen entschieden hat. MKS Integrity wird bei Kardium im Forschungs- und Entwicklungsbereich eingesetzt werden und dient der Kommerzialisierung verschiedener zum Patent angemeldeter Konzepte.

 

Die Gründer von Kardium haben erkannt, dass die Entwicklung anspruchsvoller Medizintechnik für diesen wettbewerbsintensiven Markt eine Lösung erfordert, die das Management aller Artefakte, einschließlich Anforderungen, Spezifikationen und Tests, koordiniert. Um alle Anforderungen an die Sicherheit und Markteinführungszeit zu erfüllen, musste die Lösung die weltweite Berichterstellung für Genehmigungsbehören automatisieren können und eine einfache Skalierung ermöglichen. Darüber hinaus sollte ein Trace-Management  sowie die Integration der Produktentwicklungsprozesse von Kardium möglich sein.

 

"Ziel von Kardium ist es, ein schnelles Unternehmenswachstum durch die Entwicklung von einzigartigen, überzeugenden Produkten zur Verbesserung der Gesundheit und Verlängerung der Lebenserwartung von Herzpatienten in aller Welt zu erzielen. Um unserem ambitionierten Zeitplan gerecht zu werden, benötigten wir eine integrierte, sofort einsatzbereite Lösung, die sich schnell amortisiert. Nach einer gründlichen Evaluierung entschieden wir uns aufgrund der umfassenden Funktionalitäten und Konfigurationsfähigkeit für MKS Integrity anstelle einer firmeneigenen Lösung oder anderer Standardprodukte. Diese Eigenschaften werden es uns ermöglichen, die Entwicklungszeit zu verkürzen und die Produktqualität zu optimieren“, erklärte der CEO von Kardium, Doug Goertzen. "Eine eigene maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln, machte ökonomisch gesehen keinen Sinn, und andere von uns in Erwägung gezogene Produkte erforderten mehr Integration oder boten weniger Funktionen. Unser Geschäftserfolg hängt schließlich davon ab, Qualitätsprodukte vor der Konkurrenz auf den Markt zu bringen."

 

"Für alle Medizinprodukte (einschließlich der von der FDA als Klasse III eingestuften Produkte), die zwar das höchste Risiko, jedoch für die Patienten auch den größten potenziellen Wert aufweisen, liefert MKS Integrity eine umfassende Lösung, die die Compliance vereinfacht, Risiken minimiert und die Sicherheit und Qualität der Produkte optimiert. Wir freuen uns sehr, dass Kardium die Stärken von MKS Integrity dazu nutzt, die Entwicklung und Einführung innovativer Medizinprodukte zur Verbesserung der Herzgesundheit zu beschleunigen und freuen uns auf eine gute und lange Zusammenarbeit", bekräftigte Michael W. Harris, Präsident und CEO bei MKS.

 

Über MKS

 

MKS Inc., der führende Technologie-Anbieter von globalen Application-Lifecycle-Management (ALM)-Lösungen, ermöglicht Softwareentwicklungs- und IT-Unternehmen, ihre weltweiten Softwareentwicklungsaktivitäten nahtlos zu verwalten. Das Hauptprodukt, MKS Integrity, deckt mit einer einzigen Anwendung alle Bereiche des Softwareentwicklungszyklus ab, verbessert dadurch die weltweite Zusammenarbeit und erhöht die Produktivität. MKS beliefert Kunden weltweit und besitzt Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen über MKS finden Sie auf unserer Website unter http://www.mks.com/solutions/by-industry/medical-devices.

 

Über MKS Integrity

 

MKS Integrity bringt als einzige Datenquelle für alle Prozesse, Aktivitäten und Artefakte alle an der Softwareentwicklung beteiligten Personen zusammen, damit die komplizierten Prozesse verwaltet und anspruchsvolle Geschäftsprobleme gelöst werden können. MKS Integrity bietet eine breite Palette an Softwareentwicklungsfunktionen in einer Plattform, die den gesamten Application Lifecycle zusammenhängend abbildet. Die Plattform kann dabei immer wieder angepasst werden, um den individuellen Anforderungen von Unternehmen gerecht zu werden. Weitere Information zu MKS Integrity in der Medizintechnik finden Sie unter http://www.mks.com/solutions/by-industry/medical-devices.

 

Copyright © 2011 MKS Inc. MKS und MKS Integrity sind Marken der MKS Inc. Alle anderen in dieser Mitteilung genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Worte "können", "würde", "könnte", "werden", "beabsichtigen", vorhaben", "planen", "erwarten", "glauben", "schätzen" und ähnliche Ausdrücke in diesem Dokument sind dazu da, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Beurteilungen und Annahmen des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Begebenheiten wider und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Viele verschiedene Faktoren können dafür sorgen, dass die tatsächlichen Ergebnisse bedeutend von den gemachten Aussagen abweichen können. Dazu zählen die Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den Unternehmensunterlagen beschrieben werden, die bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht werden. Beim Eintrittsfall eines Risikos oder mehrerer Risiken oder Unsicherheiten, oder falls sich die Schätzungen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse bedeutend von den hier beabsichtigten, geplanten, erwarteten oder vorhergesehenen Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen sieht die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen als angemessen an; es kann jedoch keine Zusicherung gemacht werden, dass sich diese Erwartungen als korrekt heraustellen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren. 

 

 

 

Pressekontakt:

MKS GmbH

Kerstin Nagel

+49-711-3517757514

Kerstin.nagel@mks.com

www.mks.com

Document Actions